Category Archives: Salongeflüster

... im FriseurSALON

Warum sagt man eigentlich FriseurSALON?

Ja, warum sagt man eigentlich FriseurSALON? Bei Meister Ali fällt mir die Antwort leicht: Konversation mit Händen und Worten und Gesten und in vielen schönen Facetten. Sein Geschäft nahe des gutbürgerlichen KuDamm nennt er “Tocca“ und seine Geschichte ist die einer gelungenen Integration. Ich erlaube mir diese pauschale Aussage.  Es ist hier wie in einem

Read More

Heimlicher Blick

Sexpositivpartys versus Möchtegern

Sexpositivpartys in Berlin. Das klingt für mich wie Sojalatte mit Stevia. Irgendwie unromantisch neu und gesund und vor allem nicht genussvoll. Ich habe mir auch den passenden Bericht auf rbbonline dazu angehört und meine Abneigung gegen diese offen beliebige Normalität wuchs. „Probiere doch mal was altbekanntes, geh in einen Swingerclub“ meinte ein Freund, dem ich

Read More

Der Bilderrausch der Weihnachtsausstellung im Löwenpalais

Ein reizvoller Bilderrausch und dazwischen ein Kippenberger, Löwenpalais im Grunewald

Hinein, ins Löwenpalais – hintenrum Für das herrliche Löwenpalais gibt es keinen mondänen Vordereingang, man benutzt ganz schlicht das schmale, hohe Seitentor und folgt dem gepflasterten Weg links vorbei am hellgelb gestrichenen Prachtbau, quert den asiatisch anmutenden Garten, steigt die wenigen Stufen empor und betritt durch die Hintertür direkt einen kleinen Salon. Auf den eng

Read More

Harald Martenstein und Gerald Uhlig, heute sehr heiter.

Heiterer Einstein Salon mit Gerald Uhlig und Harald Martenstein

Sonntagmorgen in Berlin. Frühstückszeit. Zeit, an die traurigen und schmerzhaften vergangenen Tage zu denken und doch die schönen Stunden darin zu erinnern. Nun, da hätten wir das sehr amüsante, sommerfrische Gespräch zwischen dem Journalisten Harald Martenstein und dem wie immer hoch geschätzten Gerald Uhlig im Einstein Salon. Zwei Menschen sitzen da vor uns mit einer

Read More

Die Wunderkammer ....

Le Salon Maison & Objet, 3.-8. September, Paris

Wenn ich mir was wünschen dürfte, dann hätte ich gern eine zweite Wohnung: in Paris! Eigentlich bin ich doch wegen der bekannten Messe für Inneneinrichtung und Dekoration nach Paris gekommen, für noch mehr aufregende Einrichtungsideen für meinen Salon Élodie. Und dann habe ich mich in die Stadt verliebt. Verliebt in die alten Häuser mit den

Read More

Show Buttons
Share On Facebook
Hide Buttons